Leistungen

Kiefergelenk

Blick in den Mund mit der Kamera

Vor über 20 Jahren habe ich mich auf Kiefergelenkserkrankungen spezialisiert und mittlerweile mehr als 10.000 Messungen vorgenommen. Maßgeblich war ich an der Entwicklung zur Praxisreife des führenden IPR-(intraoral, pressuredependant Registration) Systems beteiligt. In meiner Praxis gibt es weitreichende Erfahrungen mit computergestützter Diagnostik des funktionsgestörten Kauorgans und dessen Rehabilitation.

Die Computerdiagnostik wird zwar trotz ihrer Notwendigkeit von den Kassen nicht gezahlt, denoch ist diese Leistung natürlich mit der normalen Kassenleistung kombinierbar. Eine weitere Besonderheit der Praxis ist die Kenntnis über die Abhängigkeit von Zähnen und Körper. Ganzkörperstatik ist ein wichtiger Schritt zum gesunden Mund und er wird bei prothetischen Therapien in Zusammenarbeit mit Kranken­gymnasten und Physiotherapeuten vordergründig berüc­ksichtigt. Zu diesem Thema halte ich national und international Vorträge vor Zahnärzten und Physiotherapeuten.

Implantatologie

Vereinfachend kann man Zahnimplantate als künstliche Zahnwurzeln bezeichnen, die anstelle fehlender Zähne in den Kieferknochen „eingepflanzt“ werden.

Prothetik

Ich bin gelernter Zahntechniker, was maßgeblichen Einfluß auf umfassende prothetische Planungen hat. Seit langer Zeit beschäftige ich mich mit der ganzheitlichen (auch von Homöopathen begleitete) Amalgamsanierung.

Seit 1993 biete ich im Rahmen der parodontologischen Behandlungen Sanierungen mit Laser an.

Zahnreinigung

Fragen Sie nach unserer Wertkarte
3 x bezahlen = 1 x gratis

Zahnstein und Zahnbelag sind nicht nur unangenehm und unästhetisch, sie verursachen darüber hinaus Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis.

Sie können noch so oft und gut putzen: Alle Ablagerungen werden sie nicht entfernen können. Vor allem Weisheits- und Backenzähne, aber auch Zahnfleischtaschen und Teile der Zahnzwischenräume bleiben nahezu ungereinigt. Manche Stellen erreichen Sie mit Bürste oder Zahnseide nur garnicht. Dort sammelt sich der Belag um mit der Zeit zu Zahnstein zu verhärten.

Abhilfe schaffen da nur Ultraschall und Polierpaste.
Ein- oder zweimal im Jahr sollten Sie deshalb den Profi putzen lassen: Die so genannte professionelle Zahnreinigung (PZR) übernehmen Prophylaxe-Assistentinnen oder Dental-Hygienikerinnen.

Zunächst untersuchen wir, wie Sie Ihre Zähne putzen. Möglicherweise bekommen Sie Tipps zur Verbesserung Ihrer Technik. Anschließend klären wir Sie über die einzelnen Schritte der Reinigung auf und untersuchen Mund, Zahnfleisch und Zähne, um auf Besonderheiten Rücksicht zu nehmen. Mit einem Messgerät sondieren wir evtl. auch die Tiefe Ihrer Zahnfleischtaschen.

Praxis Dr. Oliver Samson - Professionelle Zahnreinigung

Mit welchen Werkzeugen wir arbeiten, hängt vom Zustand Ihres Gebisses ab.
Ultraschall-Geräte sind völlig schmerzlos, lockern den Zahnstein und sprengen ihn ab. Mini-Sandstrahler entfernen Farbrückstände von Kaffee, Tee oder Tabak. Mit speziellen Schabern, Scalern und Küretten wird Schmutz aus den Zahnfleischtaschen entfernt. Die weichen Beläge werden mit Bürsten oder Zahnseide entfernt.

Dann beginnt die Politur. Dafür werden Gummi-Aufsätze, Polier-Pasten und Bürsten verwendet. Um den Zahnschmelz zu stärken werden die Zähne mit Fluorid-Gel bestrichen,. Nach weniger als einer Stunde fühlen Sie sich wohl und sicher. Ihr Gebiss ist glatt, blank, strahlend und weisst.

Die PZR kostet lediglich fünf Autowäschen. Das sollte Ihnen diese Mund-Wellness und Vorbeugung wert sein.

Galerie

"Gönn Dir ein paar frohe Stunden, geh zum Zahnarzt"

Schreiben Sie uns, oder rufen Sie uns an!
Wir freuen uns auf Sie!